Erste Hilfe Kurse

Kompakt: Wir kommen auf den Punkt. In nur einem Tag lernen Sie die Themen, die im Notfall wirklich wichtig sind, um Ersthelfer zu sein. Kurz, prägnant und immer mit Blick auf die notwendigen Maßnahmen.

Sicher: Wir geben Ihnen genügend Raum, alle praktischen Maßnahmen selber auszuprobieren und Ihr Wissen aufzufrischen. In kürzester Zeit erfahren Sie, wie einfach Leben retten sein kann. Das gibt Ihnen Sicherheit, wenn Sie im Notfall gefordert sind.  

Kompetent: Unsere Ausbilder stehen Ihnen im Kurs immer als Partner zur Seite. Mit der fortlaufenden notfallmedizinischen und pädagogischen Schulung unserer Ausbilder stellen wir sicher, dass Sie inhaltlich und methodisch immer auf den neusten Stand ausgebildet werden.

Ausbildung zum Erste Hilfe - Ausbilder

Wir suchen Sie!

Ihre Ausbildung zum Malteser Erste-Hilfe-Ausbilder erfolgt schrittweise in verschiedenen aufeinander aufbauenden Lernblöcken. Nach der Malteser Grundausbildung folgt die medizinische Fachausbildung im Bereich Erster Hilfe. Bei der Hospitation begleiten Sie einen sogenannten Praxisanleiter (Ausbilder mit Zusatzqualifikation oder Dozent) bei der Durchführung eines Erste-Hilfe-Lehrgangs und mit Ihrem ersten selbstständig durchgeführten Unterricht – mit Praxisanleiter im Hintergrund – endet Ihre Ausbildung.

Interssiert? Dann einfach eine E-mail schreiben, über das Kontaktformular oder direkt an den Ansprechpartner. Wir freuen uns auf Sie!

Aktiv werden

Victoria Wolf

Victoria Wolf
Bezirksreferentin, Interne Organisation & Finanzen
Tel. 0751 3661318
Fax 0751 36613-25
Nachricht senden

Alle Informationen zu unseren Erste Hilfe Kursen

Erste Hilfe - Führerschein

Erste Hilfe - Führerschein

Erste Hilfe Führerscheinkurs 9 UE

Erste Hilfe Kurs „Führerscheinbewerber“

Der Erste Hilfe Grundlehrgang der Malteser ist das Basisangebot für die Grundlagen der Ersten Hilfe, das Erkennen und Einschätzen von Gefahren und die Durchführung von lebensrettenden Maßnahmen. Die Malteser sind für die Durchführung dieser Kurse nach § 68 FeVO amtlich ermächtigt.

Die Kurse sind so gestaltet, dass das Lernen Spaß macht. Moderne Medien, die medizinische und pädagogische Qualifikation unserer Ausbilder mit ihrer Erfahrung in Rettungsdienst und Pflege garantieren, dass Sie im tatsächlichen Notfall schnell und sicher helfen können, und auch mit den alltäglichen "kleinen" Katastrophen sicher umgehen können

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Erste Hilfe entwickelt das Konzept der Ausbildung in Erster Hilfe methodisch-didaktisch und inhaltlich ständig weiter und passt es an aktuelle Erkenntnisse an. Inhalte und Praxisanteile wurden so gestaltet, dass der Kurs an nur einem Tag stattfinden kann: Kurz, prägnant und immer den Blick auf die notwendigen Maßnahmen.

Der Erste Hilfe Kurs für Führerscheinbewerber ist inhaltlich identisch mit der betrieblichen Erste-Hilfe-Ausbildung. Somit hat sich das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur dem neuen Ausbildungskonzept der Unfallversicherungsträger, das seit 1. April 2015 umgesetzt ist, angeschlossen.

Daher gelten seit dem 01.01.2015 gelten Stellen, die von der „VBG Qualitäts-sicherungsstelle Erste Hilfe“ zur Aus- und Fortbildung in Erster Hilfe ermächtigt sind, auch als amtlich anerkannt im Sinne der Fahrerlaubnisverordnung (§ 68 FeV). Das ist bei den Maltesern der Fall. Diese ermächtigten Stellen dürfen sowohl betriebliche Ersthelfer als auch Führerscheinbewerber in Erster Hilfe schulen.

 

Zielgruppe:

  • Führerscheinbewerber/-innen (Alle Fahrerlaubnisklassen!).
  • Alle Personen, die ihre einstmals in der Fahrschule erworbenen Kenntnisse in erster Hilfe aktualisieren / auffrischen wollen

 

Kursdauer:

  • 9 Unterrichtseinheiten (8 Zeitstunden)

 

Kursinhalt:
Intensive theoretische Ausbildung mit hohem Praxisanteil, beispielsweise bezüglich

  • Herzinfarkt
  • Schlaganfall
  • Herz-Kreislaufstillstand mit Herz-Lungen Wiederbelebung
  • Blutungen
  • Verletzungen aller Art

 

Lernziel:
Der Lehrgang befähigt den Ersthelfer, im Rahmen seiner Möglichkeiten, Anlässe die eine Hilfeleistung erforderlich machen, schnell und richtig zu erkennen, die Situation zu beurteilen und sachgerecht zu handeln.

 

Teilnehmerbeitrag:

  • 50,- € pro Person

 

Im Falle einer Kostenübernahme durch die Berufsgenossenschaften finden Sie das notwendige Formular in der rechten Spalte zum Download.

Veranstaltungsort:

  • Malteser Hilfsdienst e.V.
    Schulungszentrum Ravensburg-Weingarten

Ettishofer Straße 19
88250 Weingarten

 

Bitte beachten Sie die am Veranstaltungstag die Wegweiser an / in unserem Gebäude!

Alle Kurse werden zu den Konditionen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen angeboten. Die aktuelle Fassung erhalten Sie in der rechten Spalte als Download. (Download AGB)

Sollte die Teilnehmerzahl eine wirtschaftlich vertretbare Durchführung nicht zulassen, behalten wir uns das Recht vor, den Kurs – auch kurzfristig – abzusagen.

Erste Hilfe - Grundausbildung

Erste Hilfe - Grundausbildung

Erste Hilfe Grundlehrgang 9 UE

Erste Hilfe Kurs

Der Erste Hilfe Grundlehrgang ist das Basisangebot für die Grundlagen der Ersten Hilfe, das Erkennen und Einschätzen von Gefahren und die Durchführung von lebensrettenden Maßnahmen.

Die Kurse sind so gestaltet, dass das Lernen Spaß macht. Moderne Medien, die medizinische und pädagogische Qualifikation unserer Ausbilder mit ihrer Erfahrung in Rettungsdienst und Pflege garantieren, dass Sie im tatsächlichen Notfall schnell und sicher helfen können, und auch mit den alltäglichen "kleinen" Katastrophen sicher umgehen können

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Erste Hilfe entwickelt das Konzept der Ausbildung in Erster Hilfe methodisch-didaktisch und inhaltlich ständig weiter und passt es an aktuelle Erkenntnisse an. Inhalte und Praxisanteile wurden so gestaltet, dass der Kurs an nur einem Tag stattfinden kann: Kurz, prägnant und immer den Blick auf die notwendigen Maßnahmen.

Dieser Erste Hilfe Kurs ist inhaltsgleich mit dem Kurs für Führerscheinbewerber, weil sich das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur dem neuen Ausbildungskonzept der Unfallversicherungsträger, das seit 1. April 2015 umgesetzt wird, angeschlossen hat. Danach gelten seit dem 01.01.2015 die Malteser, weil sie von der „VBG Qualitätssicherungsstelle Erste Hilfe“ zur Aus- und Fortbildung in Erster Hilfe ermächtigt sind, auch als amtlich anerkannt im Sinne der Fahrerlaubnisverordnung (§ 68 FeV). 

 

Zielgruppe:

  • Alle Personen, die im Notfall helfen können wollen oder die ihre früher erworbenen Kenntnisse auffrischen / aktualisieren wollen
  • Auszubildende
  • Betriebshelfer/-innen (gemäß BGV A1 - Grundsätze der Prävention)
  • Führerscheinbewerber/-innen
  • Jugendgruppenleiter/-innen
  • Lehrer/-innen
  • Studenten/Studentinnen der Medizin und des Lehramtes.

 

Kursdauer:

  • 9 Unterrichtseinheiten (8 Zeitstunden)

 

Kursinhalt:
Intensive theoretische Ausbildung mit hohem Praxisanteil, beispielsweise bezüglich

  • Herzinfarkt
  • Schlaganfall
  • Herz-Kreislaufstillstand mit Herz-Lungen Wiederbelebung
  • Blutungen
  • Verletzungen aller Art

 

Lernziel:
Der Lehrgang befähigt den Ersthelfer, im Rahmen seiner Möglichkeiten, Anlässe die eine Hilfeleistung erforderlich machen, schnell und richtig zu erkennen, die Situation zu beurteilen und sachgerecht zu handeln.

 

Teilnehmerbeitrag:

  • 50,- € pro Person

 

Im Falle einer Kostenübernahme durch die Berufsgenossenschaften finden Sie das notwendige Formular in der rechten Spalte zum Download.

Veranstaltungsort:

  • Malteser Hilfsdienst e.V.
    Schulungszentrum Ravensburg-Weingarten

Ettishofer Straße 19
88250 Weingarten

 

Bitte beachten Sie die am Veranstaltungstag die Wegweiser in unserem Gebäude!

Alle Kurse werden zu den Konditionen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen angeboten. Die aktuelle Fassung erhalten Sie in der rechten Spalte als Download.  (Download AGB)

Sollte die Teilnehmerzahl eine wirtschaftlich vertretbare Durchführung nicht zulassen, behalten wir uns das Recht vor, den Kurs – auch kurzfristig - abzusagen

Erste Hilfe für Betriebshelfer/-in und Betriebe

Erste Hilfe für Betriebshelfer/-in und Betriebe

Erste Hilfe für Betriebe

Erste Hilfe für Betriebe (BG-anerkannt)

Die Malteser sind ermächtigte Ausbildungsstelle der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen und bieten seit vielen Jahren die Erste-Hilfe-Ausbildung im Betrieb nach DGUV-Vorschrift AV 1 an.

Der Erste Hilfe für betriebliche Ersthelfer ist das Basisangebot für die Grundlagen der Ersten Hilfe in Unternehmen und umfasst das Erkennen und Einschätzen von Gefahren und die Durchführung von lebensrettenden Maßnahmen.

Die Kurse sind so gestaltet, dass das Lernen Spaß macht. Moderne Medien, die medizinische und pädagogische Qualifikation unserer Ausbilder mit ihrer Erfahrung in Rettungsdienst und Pflege garantieren, dass Sie im tatsächlichen Notfall schnell und sicher helfen können, und auch mit den alltäglichen "kleinen" Katastrophen sicher umgehen können. Selbstverständlich sind unsere Ausbilder von den Berufs-genossenschaften für die Ausbildung zertifiziert.

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Erste Hilfe hat das Konzept der Erste Hilfe Ausbildung methodisch-didaktisch und inhaltlich überarbeitet. Inhalte und Praxisanteile wurden so gestaltet, dass der Kurs an nur einem Tag stattfinden kann. Kurz, prägnant und immer den Blick auf die notwendigen Maßnahmen.

 

Zielgruppe:

  • Neue betriebliche Ersthelfer (oder wenn die letzte Auffrischung zu lange her ist) benötigen zunächst die Ausbildung in Erster Hilfe (DGUV Vorschrift 1, §26,2), um als Ersthelfer eingesetzt werden zu dürfen.
  • Bestehende betriebliche Ersthelfer benötigen innerhalb von 2 Jahren nach der Ausbildung oder der letzten Auffrischung einen 1-tägigen Auffrischungskurs (auch Fortbildung oder Erste-Hilfe-Training genannt), damit die Befähigung zum betrieblichen Ersthelfer nicht verfällt (DGUV-Vorschrift 1, §26,3). Betriebshelfer/-innen (gemäß BGV A1 - Grundsätze der Prävention)

Egal, ob für bestehende Ersthelfer eine „Erste Hilfe Ausbildung“ oder eine „Erste Hilfe Fortbildung“ besucht wird – in beiden Fällen sind sie für weitere 2 Jahre betriebliche Ersthelfer.

Kursdauer:

  • 9 Unterrichtseinheiten (8 Zeitstunden)

Kursinhalt:
Intensive theoretische Ausbildung mit hohem Praxisanteil, beispielsweise bezüglich

  • Herzinfarkt
  • Schlaganfall
  • Herz-Kreislaufstillstand mit Herz-Lungen Wiederbelebung
  • Blutungen
  • Verletzungen aller Art

Lernziel:
Der Lehrgang befähigt den betrieblichen Ersthelfer, im Rahmen seiner Möglichkeiten, Anlässe die eine Hilfeleistung erforderlich machen, schnell und richtig zu erkennen, die Situation zu beurteilen und sachgerecht zu handeln.

Teilnehmerbeitrag:

  • 50,- € pro Person

Veranstaltungsort:

  • Malteser Hilfsdienst e.V.
    Schulungszentrum Ravensburg-Weingarten

Ettishofer Straße 19
88250 Weingarten

 

 

Bitte beachten Sie die am Veranstaltungstag die Wegweiser an / in unserem Gebäude!

Alle Kurse werden zu den Konditionen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen angeboten. Die aktuelle Fassung erhalten Sie in der rechten Spalte als Download. 

(Download AGB)

Sollte die Teilnehmerzahl eine wirtschaftlich vertretbare Durchführung nicht zulassen, behalten wir uns das Recht vor, den Kurs – auch kurzfristig - abzusagen

Erste Hilfe Fortbildung /-Training

Erste Hilfe Fortbildung /-Training

Erste Hilfe Fortbildung /- Training

Erste-Hilfe-Fortbildung / Erste-Hilfe-Training

Die grundlegende Ausbildung in einem „Erste Hilfe Grundlehrgang“ ist die Voraussetzung zur Teilnahme an „Erste-Hilfe-Fortbildung / Erste-Hilfe-Training“.

Die Erste-Hilfe-Fortbildung / Erste-Hilfe-Training der Malteser ist ein eintägiger Wiederholungslehrgang zur Auffrischung von Erste-Hilfe-Wissen und zum Training von Erste-Hilfe-Kenntnissen. Ein Erste-Hilfe-Kurs wird daher vorausgesetzt, der nicht älter sein als 2 Jahre sein sollte..

Ihr Erste Hilfe Grundlehrgang war der erste wichtige Schritt. Damit die Handgriffe im Notfall, unter Stress und Zeitdruck aber auch richtig sitzen, müssen die Maßnahmen regelmäßig trainiert werden. Deshalb fordern die Berufsgenossenschaften verbindlich innerhalb von zwei Jahren eine Auffrischung der Kenntnisse in der Ersten Hilfe, sonst ist die Zulassung als betrieblicher Ersthelfer abgelaufen. (BGV A1 §26,3).

Wir unterstützen beim Erhalt der Zulassung, damit Sie sich dauerhaft sicher fühlen. Die Erste-Hilfe-Fortbildung / Erste-Hilfe-Training in unserem „Erste-Hilfe-Fitness-Studio“ ist dafür der richtige Ort. Damit halten Sie Ihr Wissen und Können auf dem aktuellen Stand.

 

Teilnehmergruppe:

  • alle Personen, die Ihre Kenntnisse / Fertigkeiten in Erster Hilfe auffrischen wollen
  • ausgebildete Betriebshelfer in Betrieben, Kitas und Schulen (Kostenübernahme durch BG / UVV möglich).

 

Ausbildungsort

  • Ihr Unternehmen (ab 10 Teilnehmer)

 

Sie haben nur einzelne Ersthelfer oder zu wenig Ersthelfer für einen eigenen Kurs oder die Ersthelfer können nicht an einem gemeinsamen Tag freigestellt werden? Dann kommen Sie in einen unserer öffentlichen Erste Hilfe Kurse.

Seit dem 01.04.2015 sind die Pflichtinhalte der Erste-Hilfe-Auffrischung auch alle in der Erste-Hilfe-Ausbildung enthalten. Wenn Du zu einem öffentlichen Kurs kommen möchtest, dann besuche einfach eine Erste-Hilfe-Ausbildung - in diesem Kurs sind alle für Dich relevanten Inhalte enthalten.

Diese Ausbildung ist von den Kosten, vom Zeitumfang und von den relevanten Inhalten exakt gleich zur Erste-Hilfe-Auffrischung. Natürlich sind Sie auch damit wieder für 2 weitere Jahre betrieblicher Ersthelfer.

 

Inhalte

  • Auffrischung und Wiederholung der Erste-Hilfe-Kenntnisse gemäß gesetzlichem Pflicht-Inhalt
  • Auffinden einer bewußtlosen Person, Stabile Seitenlage
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung und Training
  • Schock-Lagerung
  • Umgang mit bedrohlichen Blutungen, Druckverband
  • Fragen und Probleme zur Ersten Hilfe je nach Teilnehmerkreis
  • Trainings und Rollenspiele.

 

Kursdauer:

  • 9 Unterrichtseinheiten (a 45 Minuten)

Das bedeutet: An einem Tag bist du wieder fit, und kennst die aktuellen Neuerungen in der Ersten Hilfe.

Kosten

  • 50,00 Euro / Teilnehmer
  • Für betriebliche Ersthelfer ist eine Kostenübernahme von der Berufsgenossenschaft möglich.  

Veranstaltungsort:

  • Ihr Unternehmen (ab 10 Teilnehmer)
  • oder Malteser Schulungszentrum Ravensburg-Weingarten

Ettishofer Straße 19
88250 Weingarten

 

Bitte beachten Sie die am Veranstaltungstag die Wegweiser in unserem Gebäude!

Alle Kurse werden zu den Konditionen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen angeboten. Die aktuelle Fassung erhalten Sie in der rechten Spalte als Download. (Download AGB)

Sollte die Teilnehmerzahl eine wirtschaftlich vertretbare Durchführung nicht zulassen, behalten wir uns das Recht vor, den Kurs – auch kurzfristig - abzusagen

Erste Hilfe bei Säuglings- und Kindernotfällen

Erste Hilfe bei Säuglings- und Kindernotfällen

Erste Hilfe bei Säuglings- und Kindernotfällen

Der Malteser-Kurs „Erste Hilfe für Säuglinge und Kinder“ wendet sich an werdende Eltern, Eltern, Großeltern, Erzieher und an alle, die mit Kindern zu tun haben.

Erste Hilfe in der Arzt-/ Zahnarzt-/ Tierarztpraxis

Erste Hilfe in der Arzt-/ Zahnarzt-/ Tierarztpraxis

Der Malteser-Kurs „Erste Hilfe in der Arzt-/Zahnarzt-/Tierarztpraxis“ bereitet das Praxis-Team auf medizinische Notfälle vor. Ein Notfall entsteht schnell, plötzlich und überall. Er wirft alle Routine und Abläufe in der Praxis über Bord. Wer macht was im Notfall? Läuft im Notfall alles reibungslos ab – vor den Augen anderer Patienten und Besuchern? Wann haben Sie das letzte Mal in Ihrer Praxis geübt? Die Malteser empfehlen eine ein- oder mindestens zweijährige Auffrischung der Reanimationskenntnisse in einem Notfalltraining in Ihrer Praxis.

Erste Hilfe in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen

Erste Hilfe in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen

Die grundlegende Ausbildung der Mitarbeiter in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen in Erster Hilfe ist ein wichtiger Schritt, um die Sicherheit Ihrer Schutzbefohlenen in Schule oder Kita zu gewährleisten.

Erste Hilfe für Pflegekräfte

Erste Hilfe für Pflegekräfte

Erste Hilfe Fortbildung für Pflegekräfte

Dieser Malteser-Kurs richtet sich an alle, die eine Tätigkeit im Bereich Pflege ausüben möchten, Auszubildende in den Pflegeberufen und bereits tätige Pflegekräfte ohne Qualifikation in Erster Hilfe.

Erste Hilfe für die Feuerwehr

Erste Hilfe für die Feuerwehr

Erste Hilfe für Feuerwehren

Die Erste-Hilfe-Leistung gehört zu den Grundaufgaben der Feuerwehr. Deshalb ist eine fundierte Erste-Hilfe-Ausbildung und regelmäßige Fortbildung notwendig. Wir bilden Ersthelfer nach feuerwehrspezifischem Regelwerk in Erster Hilfe aus und bieten entsprechende Fortbildungen an. 

Weitere Erste Hilfe Kurse auf Anfrage

Gerne informieren wir sie auch persönlich für zielgruppenspezifische Erste Hilfe Kurse.

Wenden Sie sich hierfür bitte direkt an unseren Ansprechpartner. Wir freuen uns auf Sie!

Kurs

26.10.2021
Ort