Navigation

Ihre Malteser in Ravensburg und Weingarten

...heißen Sie herzlich willkommen auf ihren Internet-Seiten. Hier finden Sie alles über Tätigkeiten, Aktionen, Kurse,  Ausrüstung und Einsätze.

+++ EILMELDUNG - CORONAVIRUS +++

Malteser Ravensburg: Katastrophenschutz aktiviert, Hausnotruf und Menüservice funktionieren, Malteser-Fahrdienste bieten kostenlosen Einkaufsservice.

 

Ravensburg-Weingarten. Die Malteser stellen kurzfristig ihre Dienste für Ältere, Kranke und Menschen mit Behinderung um. Vom 18.3. bis einschließlich 19.4. müssen Erste-Hilfe-Lehrgänge, allgemeine Sanitätsdienste, Besuchsdienste inkl. mobiler Einkaufswagen, die ambulante Hospiz- und Trauerarbeit und Anderes wegen der Corona-Epidemie vorüber-gehend eingestellt werden. Hausnotruf und Menüservice funktionieren weiterhin sicher. Malteser-Fahrdienste bieten kostenlosen Einkaufsservice.

Um den bisher besuchten und begleiteten Personen trotzdem so weit möglich zur Seite zu stehen, nutzen die Malteser zum Beispiel verstärkt das Telefon.  „Gerade für ältere und alleinlebende Menschen ist es jetzt schwierig. Sie freuen sich über den persönlichen und direkten Kontakt. Das müssen wir jetzt leider vorübergehend ändern. Unsere ehrenamt-lichen Aktiven, besonders im Kriseninterventions-Team/Psychosoziale Notfallversorgung,  haben ein offenes Ohr für die Sorgen in diesen unruhigen Zeiten, und stehen bei Bedarf zur Verfügung, sagt Udo Blaseg, Kreisbeauftragter der Malteser für den Landkreis Ravensburg.

Die Fahrdienste der Malteser stellen sich der Herausforderungen der Corona Krise und bieten kostenlosen Einkaufsservice für Senioren und Risikogruppen in Supermärkten und Apotheken an. „Durch die Schließung aller Schulen haben wir Kapazität in unseren Fahrdiensten,“ so Bezirksgeschäftsführer Jürgen Raupp. „Anstatt unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Zwangsurlaub zu schicken, stellen wir für Risikogruppen und Senioren einen kostenlosen Einkaufsservice zur Verfügung.“

Wer ab 65 Jahre alt ist und/oder wegen einer Vorerkrankung (Herzkreislauferkrankungen, Diabetes, Erkrankungen des Atmungssystems, der Leber und der Niere sowie Krebserkrankungen) zu einer Risikogruppe gehört, kann sich beim Malteser Hilfsdienst Weingarten melden. „Sie werden von einem Mitarbeiter gebeten, verschiedene Fragen zu beantworten, damit wir die Lage einschätzen und gezielt helfen können“, so Raupp. Es wird gebeten, den Einkaufszettel telefonisch durchzugeben und die evtl. einzulösenden Rezepte bereit zu halten. 

Eingekauft wird in haushaltsüblichen Mengen mit angemessener Vorratshaltung. Die Malteser bitten um Verständnis, dass sie keine sogenannten Hamsterkäufe tätigen werden, ebenso können Marken und Supermärkte nicht selbst gewählt werden. Auf Allergien und Unverträglichkeiten wird Rücksicht genommen. Eine Begleitung des Kunden zum Einkauf ist aus Sicherheitsgründen nicht möglich. Das Geld für den Wareneinkauf sollte möglichst passgenau bereitgehalten werden. 

Der Einkaufsdienst im Raum Ravensburg steht ab sofort bis auf Widerruf täglich von 08:00 – 14:00 Uhr unter folgender Rufnummer zur Verfügung: 0751/36613-0.

Die Malteser bitten darum, sich rechtzeitig zu melden, weil sie einen Einkauf am selben Tag nicht garantieren können. 

Geholfen wird auch Menschen, die in häuslicher Quarantäne leben; ihnen bieten die Malteser ihren Menüservice an. 

Weiter im Einsatz ist die Malteser Notfallvorsorge. „Unsere Schnell-Einsatz-Gruppe, Katastrophenschutz, Kriseninterventions-Team/Psychosoziale Notfallvorsorge, Krankentransporte und Rettungsdienste sind ausreichend mit qualifiziertem Personal besetzt bzw. stehen für den Ernstfall bereit“, erklären Christoph Diller und Leo Voss, die Leiter der Notfallvorsorge und des Sanitätsdienstes der Malteser im Landkreis. „Die Situation ist schwierig, aber wir leisten dank unserer ehren- und hauptamtlichen Kräfte unseren Beitrag im staatlichen System zur Gefahren-abwehr“, stellt Blaseg fest. Gleichzeitig appelliert er an die Menschen: „Bleiben Sie besonnen. Wenn Sie sich unwohl fühlen, wenden Sie sich an ihren Hausarzt oder ihr örtliches Gesundheitsamt. Dort wird Ihnen geholfen.“ 

Eingestellt sind bis zum 19. April alle Erste-Hilfe-Kurse und Ausbildungskurse für Betriebshelfer. Anmeldungen sind nach derzeitigem Stand frühestens für Kurse ab dem 19. April unter www.malteser.de/kursangebote oder nach Termin- und Ortsabsprache unter ausbildung.rv(at)malteser(dot)org

Unverändert werden Kunden des Malteser Hausnotrufs und des Menüservices sicher versorgt. „Wenn der Hausnotruf ausgelöst wird, sind unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Stelle: Direkt am Telefon oder – falls nötig – persönlich, um beim Kunden nach dem Rechten zu sehen und zu helfen“, sagt Udo Blaseg. Auch die Versorgung mit den Mahlzeiten ist durch Corona nicht beeinträchtigt. „Wir müssen zwar leider zwei Meter Mindestabstand halten, um das Virus nicht zu übertragen, aber wenn nötig, kommen wir auch nach wie vor in die Wohnung.“

 

Achtung Redaktion:

Udo Blaseg steht für Interviews oder O-Töne unter 0170 904 1004 zur Verfügung. 

Fotos zum Download finden Sie hier: https://bit.ly/2xK8ndF

 

 

Christlich und engagiert: Die Malteser setzen sich für Bedürftige ein. Hilfe für mehr als zwölf Millionen Menschen pro Jahr weltweit • 80.000 Engagierte in Ehren- und Hauptamt • an 700 Orten • 1 Mio. Förderer und Mitglieder

Weitere Informationen


Christoph Diller
Leiter Einsatzdienste
Tel. (0751) 366130
E-Mail senden

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  KSK Ravensburg  |  IBAN: DE47 6505 0110 0048 0506 10  |  BIC / S.W.I.F.T: SOLADES1RVB