Navigation
Malteser Ravensburg

Verzweifelte Suche nach Halle und Lagerräumen

Verzweifelte Suche nach Halle und Lagerräumen Malteser müssen ihre Halle am Bläsiberg räumen

26.12.2018
Aus dieser Halle am Bläsiberg müssen die Malteser im kommenden Jahr ausziehen. Der bisher dort ebenfalls ansässige Zustellservice GLS ist bereits ausgezogen.

Weingarten. Seit einem halben Jahr sind die Malteser auf der Suche nach einer neuen Fahrzeughalle mit Lagerräumen. Der Grund: nach dem Erwerb der Halle der ehemaligen Spedition Feucht durch die Fritschle-baut GmbH, Uttenweiler, soll dort in absehbarer Zeit eine Wohnbebauung stattfinden. Voraussichtlich zum 31. März 2019 müssen die Malteser dort jetzt ausziehen. Doch zwischen Baindt und Meckenbeuren scheint die Immobilien-lage nahezu aussichtslos zu sein.

 

„Problem bei der Hallensuche sind die Höhen unserer Fahrzeuge. So hat unser Betreu-ungs-LKW des Katastrophenschutzes schon eine Fahrzeughöhe von 3,20 Meter“, so der Katastrophenschutzbeauftragte der Malteser, Peter Nagel. „Und unsere anderen Fahr-zeuge, wie Rettungs- und Krankenwagen sind auch nicht viel niedriger“, ergänzt Norbert Scheffler, Stadtbeauftragter der Malteser. „Eine normale Garage reicht da also nicht aus!“ Insgesamt müssen die Malteser sieben Fahrzeuge einschließlich des Feldkochherdes unter-bringen können. „Dazu fehlen Lagerräume für die Unterbringung des kompletten Materials unserer Unfallhilfsstelle und der neuen Schnelleinsatzgruppe“, so Scheffler weiter. Auch Sachspenden für die Auslandsaktivitäten der Malteser in Weißrussland und Rumänien verlangen ihren temporären Platz.

 

Keiner der bisher angesprochenen Makler konnte den Maltesern bisher ein entsprechen-des Angebot unterbreiten. Auch Angebote auf den einschlägigen Internetseiten haben bisher nichts ergeben. Zwar gibt es in den Gewerbegebieten noch freie Flächen, die haben aber alle ihre Eigentümer. Ideal für die Malteser wäre ein Standort nordwestlich der Abt-Hyller- und Waldseer Straße, der neben Fahrzeughalle, 100 Quadratmetern Lagerfläche, noch Sanitär- und Büroräume aufweisen könnte. 

 

Wer den Malteser helfen kann, wendet sich bitte an direkt an den Stadtbeauftragten Norbert Scheffler, Email: norbert.scheffler(at)malteser(dot)org oder an den Kreisbeauftragten Udo Blaseg, Email: udo.blaseg@malteser.org

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  KSK Ravensburg  |  IBAN: DE47 6505 0110 0048 0506 10  |  BIC / S.W.I.F.T: SOLADES1RVB